2015


News 2015

Datum

Meldung


13.12.2015


1. Offroad Masters 2015/2016 in Islikon
Das 1. Offroad Masters in Islikon ist schon wieder Geschichte. Am Schluss des Tages konnten 93 Fahrer rangiert werden.
Ergebnisse


22.11.2015


11. MRTO Challenge 2015
Die Challenge in Altnau, veranstaltet vom MRTO (Modell Rennsport-Team Ostschweiz) leitet gegen Ende November immer die Hallensaison in der Schweiz ein.
Der Anlass ist sehr beliebt und immer schnell ausgebucht. Auch dieses Jahr wurde in diesen Kategorien um den Tagessieg gefightet: 2WD und 4WD Buggy, Shortcourse 2WD und 4WD und Monster.
Mit 3 Kategoriensiegen (2WD Buggy, 4WD Buggy und Monster) war Patrick Hofer an diesem Wochenende nicht zu schlagen. Aber auch einige EOCD Mitglieder haben gute Ergebnisse erzielt !!
Resultate MyRCM


24.10.2015


Schlussrangliste Schweizermeisterschaft 2015 nach 5 Rennen Pdf

oder wers lieber auf MyRCM einzeln anschaut:
Sportsman / SC4WD / 2WD Buggy / 4WD Buggy

Ganz herzliche Gratulation den Pokalgewinnern und natürlich vor allem den verdienten Schweizermeistern 2015 Hansrudi Embacher (Sportsman), Romeo Grass (SC4WD), Patrick Hofer (2WD Buggy) und Nico Schmid (4WD Buggy)


24.10.2015


Schlussrangliste Clubrennen 2015 nach 5 Rennen Pdf

Wir gratulieren ganz herzlich den neuen Clubmeistern 2015 zu ihrem Erfolg:
Sportsman: Pascal Leu
4WD Buggy: Nico Schmid
2WD Buggy: Adi Müller
Monster / SC 2WD: Marc Beyeler


18.10.2015


5. SM-Lauf 2015 in Schöftland

Bericht folgt


Fotos / Ranglisten MyRCM / Pdf


04.10.2015


6. Clubrennen 2015 in Dielsdorf

Bericht folgt


Rangliste MyRCM / Pdf


03.10.2015


Philipp Huber ist Schweizermeister 2015
(Klasse E10TC Modified)
Der EOCD konnte seinen Titel aus der letzten Saison verteidigen:
Am Onroad-Rennen in Dintikon vom letzten Sonntag wurde Philipp Huber 10 Jahre nach seinem letzten Titel erneut Schweizermeister in der Modified Klasse. Noch besser, es wurde ein Doppelsieg mit knapper Entscheidung, denn Fabian Widmer (ebenfalls vom EOCD) wurde dieses Jahr Vizeschweizermeister.
Wir gratulieren euch beiden ganz herzlich zu diesem grossen Erfolg.
Der stolze Schweizermeister / Schlussrangliste SM 2015


25.09.2015


Die Bekanntgabe der Alpencup Gesamtsieger 2015 fand im Anschluss an die Rangverkündigung des letzten Alpencuplaufs in Singen vom 13. September 2015 statt. (Das angekündigte gemeinsame Alpencup-Abschlussessen fiel irgendwie aus - Vielmehr wurde das vom Jubiläums-Essen RCSFS noch umfangreich vorhandene Grillgut feilgeboten.) Lars beschränkte sich bei der AC Rangliste darauf, vor Ort nur die ersten 5 Pokalgewinner sowie den besten Jugendlichen zu verkünden.
Herzliche Gratulation den Pokalgewinnern - Die weiteren Rangierungen findet ihr im PDF, Link unten.

Schlussrangliste Alpencup 2015 Pdf


23.09.2015


Zwischenrangliste Schweizermeisterschaft 2015 nach 4 Rennen Pdf


20.09.2015


5. Clubrennen 2015 in Horgen
Der EMBCM hat ein tolles Rennen organisiert. Die Piste war in gutem Zustand. Die paar Rillen, welche der Regen gebildet hatte, wurden von den Offroadern problemlos ausgefedert. Am morgen war es noch etwas feucht (dafür griffig), aber im Laufe des Tages ist die Piste mehr und mehr abgetrocknet (dafür wurde es rutschiger und die Rundenzeiten langsamer).
Mit 27 klassierten Fahrern war der Anlass nicht gerade überfüllt. Trotzdem waren die Anwesenden sehr engagiert und es ergaben sich interessante Rennen mit spannenden Zweikämpfen auf höchstem Niveau. Bald zeigte sich, dass die älteren Semester den Jungen den Sieg nicht einfach überlassen wollten. So holte der Rückkehrer Rolf Hofmann den Sieg in der 2WD Klasse vor Dieter Schmid - ein klarer Triumpf der Senioren. Spannend war auch der Zweikampf an der Spitze der 4WD Klasse. Am Schluss gewann auch hier der Erfahrene über den Jungspund. Mit anderen Worten: Der Lokalmatador Markus Streuli hatte den frisch gebackenen Schweizermeister Nico Schmid auf den zweiten Rang verbannt.
Die Sportsman Klasse (Sieger Kay Frehner) und Monster/2WD Shortcourse Klasse (Sieger Marc Beyeler) boten ebenfalls guten Sport, waren aber nicht so umkämpft.
Der Anlass hat mir sehr gefallen. An der Festwirtschaft konnte ich mich verpflegen, die Sonne hat sich gegen die Wolken behauptet, die schöne Lage des Rennplatzes und die friedliche Ambiance waren toll und dazu gab es Sport auf höchstem Niveau auf einer schnellen Piste - was will man mehr. Dieses Rennen hätte mehr Teilnehmer verdient.

Rangliste Pdf


13.09.2015


7. Alpencup-Lauf 2015 in Singen (D)
Der 7.te und letzte Alpencup-Lauf 2015 fand auf der Astro Turf Piste in Singen statt. Dieses Jahr war der Rennanlass bereits zum zweiten Mal Gast in Singen - der Grund: Der lokale Verein "RC-Sportfreunde Singen e.V." feierte das 25-jährige Bestehen. Dies wurde auch gleich zum Anlass genommen, dass ausnahmsweise die sonst eintägige Veranstaltung auf zwei Tage verteilt und sogar von einem Kamera- und Interviewteam begleitet wurde.
Als die Teilnehmer am Samstagmorgen aufs Areal kamen, waren alle angenehm überrascht, da die grossen 'Schrauberzelte' der Deutschen Meisterschaft aus dem Vor-Wochenende immer noch zur Verfügung standen.
Am Samstagnachmittag waren 4 Qualifikationsläufe angesagt und ein 5.ter am Sonntagmorgen. Im Anschluss daran fanden die drei Finalläufe statt.
Das Wetter meinte es vor allem am Samstag gut mit den Renn-Piloten. Es war warm und angenehm sonnig. Sportliche Wettkampfstimmung und permanente Spannung begleiteten die Samstags-Vorläufe.

25 Jahre RCSF Singen:
Um 18 Uhr war es soweit. Verschiedene Lokalpolitiker und RCSF Funktionäre wie auch Gründungsmitglieder hielten ihre minutiös vorbereiteten Reden. - Sogar unser Alpencup Obmann Lars Holland wurde vors Mikrofon gebeten.
Gleich nach den Ansprachen wurde das ganztags vorbereitete umfangreiche Jubiläums-Salatbuffet eröffnet. Auf 4 grossen Dreibein-Gasgrillplatten sind allerlei Grilladen angeboten worden.
Auch der Nachtisch durfte nicht fehlen; Käseplatte, Schoko- und Vanille-Mousse sowie Fruchtsalat mit und ohne Bananen ladeten zum Schlemmen ein.
An dieser Stelle gratulieren wir ganz herzlich zum Viertel-Jahrhundert-Bestehen!

Nach dem 5.ten Qualilauf am Sonntagvormittag konnte die Finaleinteilung erstellt werden.
Es war zudem ein grosses Teilnehmerfeld von deutschen Fahrern wahrnehmbar. Auch der DM-Zweite im 2WD fuhr mit und erreichte als Einziger 19 Runden und war damit schneller als die 4WD Buggy Fahrer unterwegs.
Ein Wolkenbruch um die Mittagszeit liess die Rundenzeiten auf der feuchten Piste langsamer werden.

Folgende Fahrer konnten den Tagessieg feiern:
- Sportsman: Embacher Hansruedi
- Mon/SC2WD: Wegmann Thomas
- SC4WD: Schäfer Tamar
- 2WD: Wegmann Markus
- 4WD: Riederer Adi

Resultate Pdf / RcTiming


06.09.2015


4. SM-Lauf E10 Offroad 2015 in Obernau
Der 4. Schweizermeisterschafts-Lauf der Saison 2015 fand beim MRCP (Mini Racing Club Pilatus) in Obernau bei Kriens statt.
Insgesamt kämpften 53 Fahrer in den bekannten 4 Kategorien um eine möglichst gute Platzierung. Aber trotz veränderlichen Wetterbedingungen in den einzelnen Läufen haben sich am Schluss wiederum die Favoriten durchgesetzt.
Und so können wir heute schon in allen vier Kategorien den neuen Schweizermeistern ganz herzlich zu ihrem Titel gratulieren:

Sportsman Schweizermeister 2015: Hansrudi Embacher

4WD Short Course Schweizermeister 2015: Romeo Grass

2WD Buggy Schweizermeister 2015: Patrik Hofer

4WD Buggy Schweizermeister 2015: Nico Schmid (EOCD Mitglied, was uns natürlich besonders freut)

Hier noch die Ergebnisse vom 4. SM-Lauf: MyRCM / Pdf


23.08.2015


6. Alpencup-Lauf 2015 in Obernau
Der 6. Lauf des diesjährigen Alpencups fand auf dem Outdoor-Track in Obernau bei Kriens statt und wurde vom MRCP (Mini Racing Club Pilatus) organisiert.
Mit über 50 Nennungen nach aktuellen Massstäben schon eine stattliche Anzahl Fahrer ;-)
Am Samstag konnte auf der Piste bei angenehmen Temperaturen und schönstem Sonnenschein trainiert werden. Das eigentliche Rennen fand dann am Sonntag statt; Am Morgen mit 3 Vorläufen und am Nachmittag mit 3 Finalläufen.
Die Monster/SC2WD Kategorie sowie die SC4WD Kategorie waren mit jeweils 4 Nennungen schwach vertreten und so musste jeweils eine grosse Anzahl freiwilliger Streckenposten einspringen.
Im Weiteren waren eine Gruppe Sportsman, drei Gruppen 2WD und zwei Gruppen 4WD am Start.
Es war schön zu sehen, dass auch Fahrer wie Rolf Hofmann (EMBCM) am Rennen teilnahmen, welche schon längere Zeit nicht mehr auf den Rennplätzen anzutreffen waren.
Auch Hochflieger sind unter den Fahrern; So schaffte es Silvan (EMBCM) sein 2WD Fahrzeug nach einem Abflug bolzengerade mitten durch die Fensteröffnung ins Zeitmesser-Häuschen zu versenken.
Eine Regenfront streifte kurz vor dem Mittag den Anlass und liess die Frage aufkommen, ob nun besser auf HoleShot Reifen gewechselt werden soll.
Zu Beginn der Mittagspause zogen die Funktionäre sowie der AC Obmann Lars alle Rennpiloten zusammen um abzustimmen, ob die Finalläufe mit max. je 8 Fahrern durchzuführen sind mit vereinzelten Gegenstimmen wurde dies so angenommen.
Um 17 Uhr war der letzte Finallauf beendet. Zum Glück just in time um noch das ganze Rennmaterial ins Trockene zu bringen bevor massiver Regen einsetzte.

Herzliche Gratulation den Tagessiegern:
Jan Dissler, Mon/SC2WD
Benjamin Moos, Sportsman
Martin Weidmann, SC4WD
Nico Schmid, Buggy 2WD & 4WD (!)

Ranglisten MyRCM / Pdf


20.08.2015


Zwischenrangliste Alpencup 2015 nach 5 Rennen Pdf


18.08.2015


Zwischenrangliste Schweizermeisterschaft 2015 nach 3 Rennen Pdf


16.08.2015


3. SM-Lauf E10 Offroad 2015 (Track Dielsdorf)
Der 3. Schweizermeisterschafts-Lauf der Saison 2015 fand auf unserer Piste in Dielsdorf statt.
Bericht folgt.
Ergebnisse MyRCM / Pdf


11.08.2015


Zwischenrangliste Schweizermeisterschaft 2015 nach 2 Rennen Pdf


01.08.2015


4. Clubrennen 2015 in Horgen
Das 4. Clubrennen 2015 musste wegen starkem Regen und damit aufgeweichter Fahrbahn leider abgesagt werden.


26.07.2015


5. Alpencuplauf 2015 in Dielsdorf

Bericht folgt


Ranglisten MyRCM / Pdf


12.07.2015


2. SM-Lauf 2015 in Hohenems(A)
Der 2. Lauf zur Schweizermeisterschaft E10 OR 2015 wurde in Hohenems in Österreich vom EFACH (Elektro-Funk-Auto-Club Hohenems) unter dem Patronat vom MRTO (Modell-Rennsport-Team-Ostschweiz) durchgeführt.

Folgende Fahrer haben die Pokale abgeräumt:
Sportsman 2WD Buggy:
1. Embacher Hansrudi - 2. Alfieri Manuel - 3. Bauer Thomas
Shortcourse 4WD:
1. Grass Romeo - 2. Meyer Roger - 3. Schefer Christoph
2WD Buggy:
1. Hofer Patrick - 2. Forster Peter - 3. Schmid Nico
4WD Buggy:
1. Schmid Nico - 2. Hofer Patrick - 3. Vogt Patrick

Ranglisten MyRCM / Pdf


05.07.2015


200'000 Besucher auf eocd.ch
Heute hat der 200'000ste Besucher seit dem 08. Dezember 2008 unsere Homepage angeklickt. Nachdem es für die ersten 100'000 noch 4 1/2 Jahre brauchte, sind die zweiten 100'000 bereits nach 2 Jahren und 2 Monaten erreicht. Das sind im Schnitt 126 Besucher pro Tag gegenüber 62 Besuchern in den ersten 100'000.


05.07.2015


3. Clubrennen 2015 in Dielsdorf
Unser inzwischen schon traditionelles Nachtrennen war gleichzeitig auch das 3. Clubrennen der Saison 2015 zusammen mit dem EMBCM.
Bericht folgt
Ranglisten MyRCM / Pdf


03.07.2015


Zwischenrangliste Alpencup 2015 nach 4 Rennen Pdf


28.06.2015


4. Alpencuplauf 2015 in Hohenems(A)
Der 4. Lauf zum Alpencup 2015 fand in Hohenems in Österreich statt. Der EFAC Hohenems veranstaltete das Rennen auf seiner schönen und interessanten Strecke am Rhein.
Am Samstag wurde schon früh auf der Lehmpiste trainiert - bis ca 15 Uhr.
Ein Wolkenbruch setzte kurze Zeit später die Piste stark unter Wasser.
Für's Trocknen setzte der EFAC einen Rucksack-Laubbläser ein, welcher effizient die verbliebenen Wasserlachen 'wegblies'.
Die ersten Autos, welche sich danach auf die Piste wagten, waren sogleich Kandidaten für eine Tiefenreinigung ;-) Am späteren Nachmittag waren die meisten Anwesenden wieder am Trainieren und die Piste dankte dies mit einem Super Grip.
Am Rennsonntag zeigte sich das Wetter von seiner prächtigsten Seite und es war der Jahreszeit entsprechend ziemlich heiss.
Faires Fahren und dennoch harte Zweikämpfe taten ihr übriges für ein spannendes Rennweekend. Die Piste baute stellenweise 'Blue Groove' auf und so wurden die gefahrenen Runden immer schneller.
In den meisten Kategorien hatte es Fahrer dabei, welche sonst selten an einem Alpencup mitfahren. Dieses Geheimnis war aber schnell gelüftet - in zwei Wochen findet auf dieser Piste die Schweizermeisterschaft statt. Für Teilnehmer daher ideal, ihre Fahrzeuge im Vorfeld optimal dafür abzustimmen.
Wir freuen uns schon jetzt auf ein grosses Fahrerfeld und natürlich auch auf viele Zuschauer.
Ergebnisse MyRCM / Pdf


23.06.2015


Permanente Zeitmessung
Seit kurzer Zeit ist die Zeitmessung auf unserer Piste permanent eingerichtet. Wer also beim Training einen Transponder in seinem Auto eingebaut hat, kann jederzeit auf dem PC, Smartphone oder Tablet seine Rundenzeiten auswerten. Wie das geht ist links auf dieser Hompage unter Permanente Zeitmessung oder unter dem Menupunkt Unsere Piste/Zeitmessung nachzulesen.
Über euer Feedback zu dieser Neuerung auf unserem Rennplatz sind wir sehr gespannt.


14.06.2015


2. Clubrennen 2015 in Horgen
Wir waren gespannt auf die neu hergerichtete Piste in Horgen. Die Mitglieder des EMBCM konnten die Piste nun doch unter der Woche präparieren, so dass am Samstag trainiert werden konnte. Das haben dann auch einige ausgenutzt und dadurch die Piste kennengelernt.
Ebenfalls am Samstag wurde entschieden, das Rennen trotz sehr schlechter Wetterprognose für den Sonntag zumindest einmal zu starten. Und das war genau die richtige Entscheidung: Am Rennsonntag hatten wir prächtiges Wetter mit viel Sonnenschein, nur etwas Wolken und keinen einzigen Tropfen Regen.
Die Piste liegt wunderbar mit herrlichem Weitblick über den Zürichsee. Direkt an der Autobahn-Ausfahrt Horgen gelegen ist sie sehr gut erreichbar. Die Infrastruktur ist zwar noch nicht so weit ausgebaut, aber es ist alles vorhanden, was es zur Durchführung eines Clubrennens braucht.
Dank den Eltern von Pascal Jutz gab es sogar eine Festwirtschaft mit Schnitzel und Wurst vom Grill, Salat, kalten Getränken, Kaffee und Kuchen. Pascal selber hat die Piste mit Wischen und kleineren Reparaturen in Schuss gehalten und Roger Bracher hat in gewohnt routinierter Art die Zeitmessung durchgeführt.
Die mit unterschiedlichen Hindernissen gespickte Piste war in sehr gutem Zustand und hielt der Beanspruchung durch Training und Rennen sehr gut Stand. So war sie die perfekte Unterlage für schnelle Runden und spannende Läufe.
Insgesamt waren 33 Fahrer angereist. Sie wurden in 5 Gruppen eingeteilt. So war auch gesichert, dass nach dem Rennen genügend Streckenposten für den nächsten Lauf vorhanden waren. Dank dem Modus mit umgekehrter Startreihenfolge waren die Rennen sehr spannend und jeder Fahrer musste hart darum kämpfen, einen guten Rang herauszufahren.
Am Schluss führte Roger Bracher die Rangverkündigung durch. Es wurde viel geklatscht und man war sich einig, das war ein toller Renntag und ein guter Einstand auf der neuen Piste des EMBCM in Horgen.
Fotos / Rangliste Pdf


07.06.2015


3. Alpencuplauf 2015 in Singen(D)
Der Alpencup 2015 ging an diesem Sonntag schon in die 3. Runde. Veranstaltet wurde der Lauf vom RCSFS (RC-Sportfreunde Singen e.V.) auf seinem Clubgelände in Römerziel/Singen.
Ein Grossteil der Anlage, wurde im Frühling 2015 komplett überarbeitet; Ein neu asphaltierter Flachbahnbereich und das neu erstellte 'Grillier-Backsteinhäuschen' neben dem Hauptgebäude wurden eingehend bewundert.
Der neu gesplittete Parkplatz weist zusätzlich einen farblich anders gesplitteten Campingbereich auf und bietet genügend Platz für viele Fahrzeuge der Fahrer und Besucher - kurz gesagt: Es machte Spass, ein Rennwochenende auf einem so gut ausgebauten modernisierten Rennplatz-Areal zu verbringen.
Das Wetter am Trainingssamstag war heiss und die zahlreich vorhandenen Mücken sorgten für viele Stiche. Ein kurzes Gewitter am späteren Nachmittag brachte willkommene Abkühlung.
Strahlend blauer Himmel am Sonntag versprach, ein prächtiger Renn-Tag zu werden. Einzig die hohe Temperatur um die 30 Grad war eine Herausforderung für die Elektronik - da und dort war denn auch ein Ausfall wegen Überhitzung festzustellen.
Vielen Dank an die Organisatoren, welche für dieses gut besuchte Rennwochenende alle Register zogen und sogar die Rennresultatsverfolgung via Smartdevice-App 'Race Monitor' ermöglichten.
Neben dem Dank an die Veranstalter musste unser Alpencup Obmann Lars an der Rangverkündigung trotzdem einen Tadel an die Adresse der Fahrer loswerden: Auf dem Fahrerstand waren häufig grobe Kraftausdrücke und 'A...'-Wörter zu hören - Dies muss sich in Zukunft bessern, sonst haben die Betreffenden mit Sanktionen zu rechnen.
Ein wunderbarer Sonntag bei schönstem und trockenem Wetter und entsprechend hohem 'Glace-Konsum' ging kurz nach 17 Uhr zu Ende. So konnten alle rechtzeitig ihren zum Teil langen Rückreiseweg antreten.
Ranglisten


25.05.2015


1. Clubrennen 2015 in Dielsdorf
Unser 1. Clubrennen 2015 zusammen mit dem EMBCM fand am Pfingstmontag auf unserer Piste in Dielsdorf statt und es war ein fast perfekter Start in die neue Saison 2015.
Die ersten drei Läufe gingen reibungslos und bei etwas kühlem aber trockenem Wetter über die Bühne.
Dazwischen machten wir eine kurze Mittagspause, bei der die Festwirte Resi und Röbi zusammen mit dem 'Hilfskoch' Osi alle Hände voll zu tun hatten. Sie haben den Ansturm aber mit Bravour gemeistert. Danke an dieser Stelle vielmals für euren Einsatz.
Zu Beginn des 4. Laufs begann es zu regnen. Nach kurzer Besprechung beschlossen wir, so lange es geht weiterzufahren. Und es war der richtige Entscheid. Der Regen war nie sehr stark und es haben sich keine Pfützen gebildet. Für die Autos und die Streckenposten wurde es zwar etwas rutschig, aber die Piste blieb hart und die Helfer hinterliessen keine Fussabdrücke in der Bahn.
Nach dem rutschigen 4. Lauf baute die Piste wieder viel Grip auf und so konnte im 5. und letzten Lauf nochmals richtig am Gashahn gezogen werden.
Am Schluss wurde abgerechnet und an der Rangverkündigung wurden Marc Beyeler (SC2WD & Monster), Adi Müller (2WD) und Nico Schmid (4WD) als erste Sieger dieses Jahr gefeiert.
Es konnten 47 Fahrer gewertet werden, das ist für ein Clubrennen ein sehr guter Wert.
Dann muss ich noch ein Lob loswerden: Zum ersten mal hatten wir keine Probleme mit den Streckenposten. Es standen innert kurzer Frist immer genügend Fahrer vom vorhergehenden Lauf auf ihrem Posten. Ein grosses Lob dafür an alle Teilnehmer. Und zum Schluss auch ein grosser Dank an alle, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.
Und jetzt freuen wir uns auf das erste Rennen in Horgen ...
Rangliste MyRCM / Pdf


17.05.2015


Piste frei für die Saison 2015
Die Piste in Dielsdorf ist ab heute frei für die neue Trainings-Saison. Bitte aber nur bei trockenen Verhältnissen fahren. Wenn es Pfützen hat oder Fussabdrücke in der Piste zurückbleiben, ist es zu nass und man sollte ein Fahren unterlassen.


03.05.2015


2. Alpencup 2015 in Andelfingen
Der RCCW (RC Club Wyland) veranstaltete den 2. Alpencup dieser Saison auf seiner Offroad Piste in Andelfingen.
Da die Wetterprognosen für den ganzen Tag auf Regen lautete, wurde heute morgen an der Fahrerbesprechung eine Abstimmung durchgeführt, wer fahren will resp. wer nicht. Ausser einer Handvoll wollten alle restlichen Anwesenden das Rennen heute bestreiten.
Es war sehr nass, auch für die Streckenposten. - Zwischendurch regnete es sogar heftig. Leider gingen auch ein paar Regler in Rauch auf. Doch alle Anwesenden hatten Spass.
Auch die legendären Burger des RCCW kamen gut an.
In der Kategorie 4WD wurde OSI vom EOCD Zweiter und durfte einen Preis (Couvert) entgegen nehmen. Jeder Jugendsieger pro Kategorie bekam einen Pokal.
So konnten wir rechtzeitig (da doch einige Fahrer ohne Abmeldung überhaupt nicht erschienen sind), den heutigen Renntag bei der Siegerehrung auf der Piste (die Sonne schien mittlerweile wieder) abschliessen.
Ranglisten: Pdf / MyRCM


29.04.2015


Anmeldung zu Clubrennen 2015 aufgeschaltet
Alle Rennen zur Clubmeisterschaft 2015 sind auf MyRCM erfasst. Ihr könnt euch also ab heute für alle Clubrennen dieser Saison anmelden, ob sie nun bei uns in Dielsdorf oder beim EMBCM in Horgen stattfinden. Ihr könnt das auf der Seite von MyRCM oder auf unserer Homepage erledigen.


19.04.2015


1. SM-Lauf 2015 in Islikon
Am Wochenende vom 18. und 19. April wurde die SM Elektro Offroad 2015 lanciert. Der HVBRS organisierte diesen Lauf in der Halle von Islikon. In den 4 Kategorien Sportsman, 2WD Buggy, 4WD Buggy und Shortcourse 4WD konnten 68 Fahrer klassiert werden.

Der Fernsehsender Tele D (www.tele-d.ch) war am Sonntag in der Halle. Der Beitrag vom Rennen wird diese Woche zu verschiedenen Zeiten ausgestrahlt (siehe Programm).
Tele D ist z.B. auf Cablecom Kanal 84 zu empfangen.

Folgende Fahrer haben es auf's Treppchen geschafft:
Sportsman 2WD Buggy:
1. Embacher Hansrudi - 2. Moos Benjamin - 3. Weidmann Henri
Shortcourse 4WD:
1. Grass Romeo - 2. Frischkopf Robin - 3. Weidmann Martin
2WD Buggy:
1. Widmer Fabian Luca - 2. Hofer Patrick - 3. Schmid Nico
4WD Buggy:
1. Hofer Patrick - 2. Schmid Nico - 3. Widmer Fabian Luca

Resultate Pdf / MyRCM


29.03.2015


EOS Wels (Österreich)
Am 3. Lauf der Euro Offroad Series in Wels sind auch einige EOCD'ler und weitere Schweizer mit Erfolg gestartet.
Alle Infos, Fotos, Videos und Ranglisten gibt es hier: www.eurooffroadseries.com


29.03.2015


4. Islikon Offroad Masters 2014/15
Am letzten Islikon Masters dieser Wintersaison konnten nochmals 85 Fahrer klassiert werden. Angesichts der Konkurrenz von EOS und MRCP Wintermeisterschaft ist das eine sehr beachtliche Anzahl.
Ergebnisse Pdf / MyRCM


17.03.2015


Unser Obmann Maurice Lüscher hat das neue SM Reglement Elektro Offroad für die Saison 2015 veröffentlicht. Die Änderungen zum letzten Jahr findet ihr auch auf dieser Seite des SRCCA.


13.03.2015


GV 2015
Trotz Freitag dem 13. haben wir die 22. Generalversammlung vom EOCD ohne grössere Probleme über die Runde gebracht. Mit 21 Stimmberechtigten und einigen wenigen anderen Interessierten war der Ansturm auch diesmal nicht eben überwältigend.
- Ein- und Austritte hielten sich letztes Jahr in etwa die Waage. Wir haben aktuell 93 Mitglieder.
- Sportlich waren unsere Mitglieder letzte Saison sehr erfolgreich unterwegs. Dies zeigen auch die Schlussranglisten von SM und Alpencup.
- Roland Windisch wird als Rechnungsrevisor für ein Jahr gewählt und ersetzt damit den zurückgetretenen Marcel Bosshard
- Wir haben letztes Jahr wieder gut gewirtschaftet und ohne grössere Anschaffungen das Vermögen um einen ansehlichen Betrag vergrössert.
- Das Restaurant Falken Aloha an der Bahnhofstrasse in Dieldorf wird unser neues Lokal für den Clubhöck.
- Der EMBCM hat wieder eine Rennbahn. Deshalb führen wir diese Saison nur 3 Clubrennen in Dielsdorf durch. Weitere 3 Rennen finden dann in Horgen auf der Piste des EMBCM statt. Die Termine der Clubmeisterschaft werden in kürze publiziert.
- Wir planen dieses Jahr, den Zaun direkt an der Piste zu ersetzen und einen neuen Zaun direkt an der Strasse zu erstellen. Der dafür benötigte Betrag wird genehmigt.
- Die permanente Zeitmessung soll jetzt definitiv dieses Jahr kommen.
- Die Piste in Dielsdorf wird raschmöglichst für die neue Saison präpariert. Wir wollen ein neues Hindernis nach dem Ecktable einbauen und den abgewinkelten Doppelsprung etwas modifizieren.


01.03.2015


1. Alpencuplauf 2015 in Islikon
Der 1. AC Lauf 2015 wurde vom HVBRS durchgeführt und fand in der Halle in Islikon statt.
Mit 95 Teilnehmern war das sicher einer der bestbesetzten Alpencups der letzten Jahre. Vor allem die Expert Kategorien waren mit 36 (2WD) bzw. 24 (4WD) Fahrern sehr stark.
Die Sieger der einzelnen Kategorien:
2WD Expert: Philip Jeisy
4WD Expert: Nico Schmid
Sportsman: Benjamin Moos
Monster/2WD SC: Daniel Soares
4WD SC: Daniel Soares
Ranglisten Pdf / MyRCM / Fahrer EOCD


22.02.2015


KIM - Köngener Indoor Masters 2015
Patrick Hofer holte sich einen Doppelsieg (2WD und 4WD) am Köngener Indoor Masters 2015. Aber auch unsere Clubmitglieder vom EOCD haben guten Sport gezeigt.
Alle Ergebnisse auf MyRCM.


08.02.2015


3. Islikon Offroad Masters 2014/15
Das 3. Islikon OR Masters konnte mit einem neuen Teilnehmer-Rekord von 99 klassierten Fahrern aufwarten.
Alle Ergebnisse auf MyRCM.


05.02.2015


Reglement und Begleitbrief zum Alpencup 2015
Achtung: Der Termin vom Schlussrennen in Singen ist im Reglement noch nicht auf 12./13. September angepasst


01.02.2015


EOS Berlin
Am 2. Lauf der Euro Offroad Series in Berlin sind auch einige EOCD-Mitglieder gestartet. Die Ergebnisse lassen sich sehen:

2WD Buggy (102 Starter)
1. Lee Martin - 2. Ronnefalk David - 3. Bayer Martin - 5. Hofer Patrick
ferner EOCD: 28. Forster Peter - 30. Widmer Fabian Luca - 76. Wüst Michi

4 WD Buggy (83 Starter)
1. Neumann Jörn - 2. Lee Martin - 3. Ronnefalk David - 10. Hofer Patrick
ferner EOCD: 31. Widmer Fabian Luca - 39. Forster Peter - 61. Wüst Michi

Alle Infos, Fotos, Videos und Ranglisten gibt es hier: www.eurooffroadseries.com


18.01.2015


GP Arbon
Der 'Motor-Sport-Club Bodan Arbon und Umgebung' führte dieses Rennen im Seeparksaal in Arbon bereits zum 26. Mal durch. Auch einige Mitglieder vom EOCD haben an diesem kleinen und feinen Hallenrennen teilgenommen.
Ergebnisse


16.01.2015


EOCD Jahresschlussfeier mit Pokalübergabe
Am Freitagabend haben wir uns um 19:00 in der Bäsenbeiz Villa Max zwischen Steinmaur und Bachs getroffen, um die Saison 2014 abzuschliessen und die Gewinner der Clubmeisterschaft zu feiern. Nach dem Apéro am warmen Lagerfeuer genossen wir das traditionelle feine Fondue in der heimeligen Beiz. Am gemütlichen Anlass gab es genügend Zeit, über unseren Club, die vergangene und neue Saison, über technisches und auch viel privates zu diskutieren.
Nach dem Essen durfte dann unser neue Präsident Peter Forster die Pokale an die besten Fahrer der vergangenen Clubmeisterschaft 2014 überreichen. Clubmeister wurden Robin Bobst (2WD Standard), Doppelmeister Gregi Gassmann (2WD Expert und Monster/SC 2WD) und Nico Schmid (4WD Expert). Mit grossem Applaus wurde den Pokalgewinnern zum Erfolg gratuliert.
Mit einem feinen Glacé-Dessert wurde der gemütliche Abend dann abgeschlossen und die Beiz leerte sich nach und nach. Vielen Dank an den Beizer Max und seine Helferinnen für das feine Essen, die gute Bedienung und ganz allgemein für den gemütlichen Abend.
Bilder


04.01.2015


Offroad Winterchamps in Hohenems (A)
Das erste grosse Chäreler-Ereignis im neuen Jahr sind immer die Winterchamps in Hohenems. So fanden auch dieses Wochenende wieder 159 Teilnehmer in der Herrenriedhalle zusammen und suchten die schnellsten Fahrer in den Kategorien 2WD und 4WD Buggy, Monster, 2WD und 4WD Short Course.
Und hier findet ihr alle Ergebnisse: MyRCM


01.01.2015


Die News von 2014 findet Ihr im News Archiv.


rc-shop.ch

Unsere Hauptsponsoren:

Autospritzwerk
Zimmermann & Bähler

Druckerei Kyburz AG

Vaterlaus
Schweisstechnik AG

Sponsoren für den EOCD

Wir freuen uns über jeden neuen Sponsor. Interessenten melden sich bei unserem Vorstand.